Home | Kontakt
Du siehst Dinge und fragst warum? Aber ich träume von Dingen, die es nie gegeben hat und sage: warum nicht
George Bernard Shaw

Den großen Wandel leben!

Freitag, 24. April 2015 - 16:00 bis Sonntag, 26. April 2015 - 14:00

Frühjahrstagung für eine partnerschaftliche Weltgemeinschaft

mit Impulsen von Geseko von Lüpke (Ethnologe, Journalist und Autor) und Dominik Werner (Theaterpädagoge mit Schwerpunkt "Bildung für nachhaltige Entwicklung") und vielen anderen Mitwirkenden im Rahmen des Open Space rund um die Themen:

Weisheit der Ältesten, Neues, große Sprünge und kleine Schritte, Ungleichheit, soziales Gefälle, Umverteilung des Vermögens, Lastenausgleich, Solidarität, Vielfalt, Visionen, Erdgemeinschaft, Ängste, Regenbogen der Wünsche, Forum-Theater, Storytelling, Prekäre Lebensumstände,Erd-Charta + 15, Gemeinschaft allen Lebens, Sehnsucht nach Vertrauen, Frieden, innerer Wandel, Totalitarismus, Fundamentalismus

 

Wichtige Programmpunkte

Freitag

ab 16 Uhr: Anreise und Begrüßungstee
18 Uhr: Abendessen
19:15 Uhr: Abendprogramm mit Impulsen von Geseko von Lüpke und partizipativem Theater mit Dominik Werner

Samstag

ab 10 Uhr: Aktuelles aus der Initiative und Open Space
Abends schließen wir den Tag mit einer Feier und Ökumenischen Ermutigung ab.

Sonntag

findet parallel zu weiteren Open Space-Workshops die Mitgliederversammlung der Ökumenischen Initiative Eine Welt statt. Die Tagung endet nach dem gemeinsamen Mittagessen gegen 14 Uhr.

Es wird Raum geben für Begegnung, Tanzen, Musik, Lachen, Besinnung, Veränderung, Austausch und Vernetzung!

Freitagabend

Storytelling und partizipatives Theater für den Großen Wandel

Der Ethnologe, Journalist und Autor Geseko von Lüpke hat zahlreiche Schriften zum Themenbereich „Großer Wandel“ geschrieben. Er wird aus seinem aktuellen Buchprojekt berichten. Seine Erzählungen von weltweiten Projekten und Initiativen, die alternative Lebensformen, ganzheitliche Ansätze und interkulturellen Dialog für Nachhaltigkeit, Frieden und Gerechtigkeit im Sinne der Erd-Charta verbinden, sind für das eigene Engagement ermutigend und inspirierend. Geseko von Lüpke wird zu Beginn der Tagung Ebenen und Kennzeichen des Großen Wandels aufzeigen – also wie Veränderungsprozesse hin zu einer zukunftsfähigen Weltgesellschaft ablaufen und initiiert werden.

Das von Geseko von Lüpke Erzählte wird der Theaterpädagoge Dominik Werner aufgreifen und vertiefen. Mit interaktiven Elementen aus der BNE (Bildung für nachhaltige Entwicklung)-Theaterarbeit lädt er die Tagungsteilnehmenden ein, miteinander und dem Thema in unmittelbaren Kontakt zu gehen. Über der Zukunftswerkstadt entsteht ein „Regenbogen der Wünsche“…

Samstag und Sonntag

Open Space zum Großen Wandel – Kollektive Weisheit in Aktion

Mit dem Open Space bieten wir einen „offenen Raum“ für das, was aus der Gruppe der Anwesenden heraus entstehen möchte. Wir sind keine Zuschauer, sondern gestalten die Welt gemeinsam - mit unserer Spontanität und Kreativität, mit Ideen, Wissen und Weisheit, bunt, laut und still. Je nachdem…

Alle Teilnehmenden sind herzlich eingeladen, ihre Workshop-Angebote, Themen und Fragen in den „Open Space“ zum Großen Wandel einzubringen. Auch die beiden Referenten bieten Workshops an. Neben Mitgliedern der Ökumenischen Initiative Eine Welt, Aktiven und Interessierten an der Erd-Charta Bildungs- und Bewusstseinsarbeit werden VertreterInnen aus anderen Netzwerken dabei sein.

Termin: 24. April 2015, 16.00 Uhr - 26. April 2015, 18.00

Anmeldeschluss: 20. April 2015

Ort: Zukunftswerkstatt Ökumene, Quellenstraße 8, 34414 Warburg-Germete (nächster Bahnhof: Warburg/Westsfalen)

Gefördert vom Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung

Flyer als pdf herunterladen und gerne weitergeben.

Aktuelles

Herzliche Einladung

Feiern Sie vom 21. - 23. Juni 2019 ERDFESTE!

Kirchentag 2019

Auf dem Kirchentag in Dortmund möchten wir an unserem Stand ein Erdfest mit allen Sinnen feiern.

initiativ 154

Die jüngste Ausgabe unseres Rundbrief initiativ ist im April 2019 erschienen.
Im Blickpunkt: Externalisierung - Kann denn Kaufen Sünde sein?

initiativ 155

Redaktionsschluss: 31. Mai 2019

Frühjahrstagung 2019

mit Christian Felber