Home | Kontakt
Ich fürchte, manche bauen die Zukunft wie einen Unfall.
Kurt Marti

Nachruf auf Otto Hindenberg

Otto Hindenberg war 20 Jahre lang begeisterter Unterstützer der Ökumenischen Initiative. Er kam in den Anfängen der Erd-Charta-Arbeit unter Hermann Garritzmann zu uns; damals war er bereits weit über 60.
Aber seine Begeisterung für diese Charta, für Nachhaltigkeit und Frieden, für die ganze Erde erfüllte ihn bis zu seinem Lebensende und wirkte immer ermutigend auf uns zurück.
Zunächst arbeitete er intensiv in der AG „ECHT“ mit, um sich in die Thematik der Erd-Charta einzuarbeiten. Er brachte immer wieder Vorschläge ein, wie man die Erd-Charta besser unter die Leute bringen könnte. In seiner von der Wirtschaft geprägten Sprache hörte sich das dann so an: „Das Produkt ist gut, man muss es nur besser vermarkten!“
Wenn es seine Gesundheit zuließ, nahm er an den jährlichen Mitgliederversammlungen der ÖIEW teil und freute sich an dem Ideenreichtum und jugendlichen Elan der Geschäftsstelle, aber auch am Engagement der Mitglieder, die zusammen so vieles von den großen Ideen in sichtbare kleine Schritte umsetzen.
Als Warburger Bürger erfüllte es ihn mit Stolz, dass Warburg Erd-Charta-Stadt wurde und in den Schulen an Projekttagen die Erd-Charta in fast allen Klassenstufen Thema war.
Besonders beeindruckt haben ihn die spirituellen Feiern der ÖIEW. Weil die Formenhaftigkeit seiner Kirche ihn oft nur leer zurückgelassen hatte, verstand er unsere spirituellen Feiern als den notwendigen Versuch, eine neue Sprache und auch neue Rituale und Symbole zu finden, um unserer Sehnsucht Ausdruck zu verleihen. Hier fühlte er sich als Mensch und Gläubiger geborgen und fand so in unserer ÖIEW ein Stück geistliche Heimat. Und das hat er uns gedankt, in dem er uns Jahr für Jahr mit großzügigen Spenden unterstützte.
Am 21. Dezember 2019 verstarb Otto Hindenberg im Alter von 89 Jahren. Er wird uns fehlen, denn es sind ja letzten Endes die Menschen, die die ÖIEW tragen und ihr ein Gesicht geben.
Paulander & Ragnhild Hausmann

Aktuelles

Wintertagung 2020

"Globale Sicherheit neu denken"
in Warburg

Umfrage zum initiativ

Um die Kommunikation unter den ÖIEW-Mitgliedern und Erd-Charta-Aktiven weiter stärken haben wir einen Fragebogen zum initiativ vorbereitet und online gestellt.

initiativ 159

Sonderausgabe zum 20-jährigen Jubiläum der Erd-Charta im September 2020 erschienen

initiativ 158

Die jüngste Ausgabe unseres Rundbrief initiativ ist im Juli 2020 erschienen.
Im Blickpunkt: Kommunikation und Klimawandel

Ein neuer Name für die ÖIEW?

Vorschläge für einen neuen Namen